Herzlich Willkommen in der Musikschule Krems mit Öffentlichkeitsrecht

Die Musikschule Krems fördert durch eine Vielfalt musikalischer Angebote die Interessen aller Altersgruppen. Als pädagogisch hochwertige Bildungseinrichtung steht sie für eine sinnerfüllte, kreative und gemeinschaftliche Lebensgestaltung und besonderen Begabungen zur Verfügung.

Gemeinsam mit neuen Freunden im Ensemble spielen, die Grundlagen der Musik im Gruppenunterricht erarbeiten oder / und in den Bereichen Popularmusik / Jazz musizieren und improvisieren.

 

 

Corona Info Musikschule Krems

Gruppenunterricht ab Montag, 22. Februar 2021 bis sechs Personen möglich! Bläser- und Sänger weiterhin ausschließlich im Einzelunterricht erlaubt.

Liebe Eltern, liebe MusikschülerInnen,
auf diesem Wege möchten wir sie über die aktuelle Regelung informieren.
An allen Musikschulen in Niederösterreich kann neben dem Einzelunterricht nun auch wieder Gruppenunterricht in einer Verdünnung von 50% (jedoch bis zu max. sechs Schülern) in Präsenz erfolgen.

Für Blasinstrumente und Gesang ist nach wie vor kein Gruppenunterricht in Präsenz
vorgesehen, ausgenommen begründete Ausnahmefälle (z.B. Wettbewerbe).

 

24.02.2021 Videoaufnahmen zu Prima la Musica 2021

Videoaufnahmen zu Prima la Musica 2021

4 SolistInnen und 2 Ensembles treten heuer zum Landeswettbewerb Prima la Musica aus der Musikschule Krems an. Auf Grund der aktuellen Situation findet der Wettbewerb in den jeweiligen Musikschulen vor Ort statt. Die Ton- und Videoaufnahmen werden eingesendet und von einer fachkundigen Jury Anfang März bewertet. Die LehrerInnen und SchülerInnen sind gespannt auf die Bewertung, welche via „Zoom" bzw. „Skype" erfolgen wird.

20.11.2020 Virtueller Infotag unserer Kooperationsschule BORG-Krems

Virtueller Infotag unserer Kooperationsschule BORG-Krems

13:00 - 16:00 Uhr

 

 

 

03.10.2020 - 18:00, Konzertsaal, INÖK Wettbewerb "Neue Musik aus Niederösterreich"

 - 18:00, Konzertsaal, INÖK Wettbewerb

Der von der INÖK jährlich veranstaltete Wettbewerb für Kinder und Jugendliche wird am Samstag, 3. Okt. 2020 in der Musikschule Krems ausgetragen.
Kinder und Jugendliche interpretierten neue Musik niederösterreichischer Komponistinnen und Komponisten (INÖK). Zu diesem Wettbewerb sind sowohl solistische Darbietungen als auch Ensembles unterschiedlicher Besetzungen zugelassen. Die Preise und Urkunden werden feierlich beim PreisträgerInnenkonzert in der Musikschule in Krems.

17.09.2020 Minichor Krems

Minichor Krems

Im Minichor sollen Kinder von 5-7 Jahren die Möglichkeit haben, ihre Freude am Singen zu entdecken und Musik aus vielen verschiedenen Stilrichtungen kennenzulernen. Ab dem Alter von 8 Jahren können sie dann zu Hannes Fromhund in den „Kinderchor Krems" wechseln

22.06.2020 Golden Voice Malta

Auch heuer nimmt die Musikschule Krems wieder am Gesangswettbewerb "Golden Voice Malta 2020" teil. Gesanglehrerin Doris Bogner schickt drei junge Talente ins Rennen: Sophie Hackl mit "Dead Mom", Anna-Maria Mayrhofer mit "Almost Lover" und Julia Jilek mit "Memory" aus dem Musical "Cats". Viel Vergnügen mit den tollen Videos (Produktion: Poldi Denk) und viel Erfolg für die großartigen Sängerinnen!

01.05.2020 INÖK-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche auf 03.10.2020 verschoben

INÖK-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche auf  03.10.2020 verschoben

Der INÖK-Wettbewerb für Kinder und Jugendliche in der Musikschule wird vom 1. Mai auf den 3. Oktober verschoben.

 

 

09.03.2020 Wundervolle Nachrichten vom Wettbewerb Prima La Musica 2020

Wundervolle Nachrichten vom Wettbewerb Prima La Musica 2020

Edi Koller (Klasse Mag. Hyang Lee-Labek) und Paul Alexei (Klasse Mag. Traude Widhalm) haben beide in der Kategorie Klavier Solo einen 1. Preis mit Berechtigung zum Bundeswettbewerb erlangt. Langhammer Jonas hat mit ausgezeichnetem Erfolg teilgenommen (96,00 Punkte) und ist sogar Landessieger/in in der Kategorie Klavier IIIplus

03.03.2020 - 14:00 Uhr, Watermusic

- 14:00 Uhr, Watermusic

Tanzperformance im Campus der Donau-Universität Krems.

Die Abteilung Modern Dance der Musikschule Krems unter der Leitung von Magdalena Wiesmann MA tanzt zu Klängen von Händel/Basinski/Dub FX im Altbau Brunnenfoyer.