Herzlich Willkommen in der Musikschule Krems mit Öffentlichkeitsrecht

Die Musikschule Krems fördert durch eine Vielfalt musikalischer Angebote die Interessen aller Altersgruppen. Als pädagogisch hochwertige Bildungseinrichtung steht sie für eine sinnerfüllte, kreative und gemeinschaftliche Lebensgestaltung und besonderen Begabungen zur Verfügung.

Gemeinsam mit neuen Freunden im Ensemble spielen, die Grundlagen der Musik im Gruppenunterricht erarbeiten oder / und in den Bereichen Popularmusik / Jazz musizieren und improvisieren.

 

Erfahren Sie mehr über unsere Schule und lesen Sie
unsere
Musikschulbroschüre

Die Broschüre bekommen Sie in der Musikschule und steht Ihnen hier als Download zur Verfügung: Musikschulbroschüre


 

03.05.2019 Tag der Musikschule

Tag der Musikschule

Rund 60.000 SchülerInnen werden derzeit von 2.300 LehrerInnen an 127 Niederösterreichs Musikschulen unterrichtet. Sie alle prägen und gestalten das kulturelle Leben ihrer Region wesentlich mit.

01.05.2019 Neu: Harfenunterricht an der Musikschule Krems ab 2019

Neu: Harfenunterricht an der Musikschule Krems ab 2019

Die Harfe eignet sie sich hervorragend für Kinder, die ein erstes Instrument lernen wollen.
Die Kinder können von Anfang an schnell Erfolgserlebnisse erzielen und kleine Stücke
spielen. Für den Start eignet sich am besten ein Leihinstrument. Nähere Informationen
dazu in der Musikschule.

29.04.2019 und 30.04.2019 UNESCO JAZZ DAY 2019, 19:30

und 30.04.2019 UNESCO JAZZ DAY 2019, 19:30

UNESCO JAZZ DAY 2019 im Salzstadl in Kooperation mit „That´s Jazz"

29.4.2019 - Konzert der Popularmusikabteilung
30.4.2019 - Lehrerkonzert

06.04.2019 18:00 Öffentliche Abschlussprüfung Viola Fischer, Blockflöte, Alte Musik im Konzertsaal der Musikschule

18:00 Öffentliche Abschlussprüfung Viola Fischer, Blockflöte, Alte Musik im Konzertsaal der Musikschule

Eine Abschlussprüfung in der Musikschule ist etwas ganz Besonderes. Man kann sie mit der Matura im Schulbereich vergleichen. So ist es nicht alltäglich, dass Schüler diese Prüfung ablegen. Die Musikschule ist immer stolz, wenn SchülerInnen sich diesem großen Leistungsbeweis stellen.

31.01.2019 Elektronische Musik und Bach – Ernst Krenek Forum und Köchelgesellschaft

Modular Synthesizer Ensemble
Ernst Krenek Forum, Minoritenplatz 4, 3500 Krems

Einblick in die Arbeit mit modularen Synthesizern: Experimentieren, improvisieren und Klänge entwickeln in einem eintägigen Workshop mit Klangkünstler Gammon  

14.12.2018 16:30, Weihnachtskonzert in der Bürgerspitalkirche

16:30, Weihnachtskonzert in der Bürgerspitalkirche

Unter dem Titel „Kommt, wir geh‘n nach Bethlehem" musizierten die Kinder des „Ensemble Kunterbunt" der Musikschule Krems und Kinderchores Krems vergangenen Freitag ein buntes Weihnachtsprogramm aus drei Jahrhunderten in der voll besetzten Bürgerspitalskirche.

26.11.2018 Talenteförderung - Auszeichnung der Musikschule

Talenteförderung - Auszeichnung der Musikschule

Bei der Gesamtleitertagung im Musikschulmanagement wurde die Musikschule Krems am Dienstag für ihre herausragende Arbeit im Bereich Talenteförderung „vor den Vorhang" gebeten und geehrt.

13.10.2018 10 Jahre Ernst Krenek Forum, Modern Art Ensemble MS Krems

10 Jahre Ernst Krenek Forum, Modern Art Ensemble MS Krems

Das Modern Art Ensemble MS Krems unter der Leitung von Dir. Dr. Hubert Poell wirkt beim prominent besetzten Jubiläumskonzert 10 Jahre Ernst Krenek Forum in der Minoritenkirche mit.

26.09.2018 Noch Plätze frei: Tanzgarten für unsere Jüngsten (Magdalena Wiesmann MA)

Noch Plätze frei: Tanzgarten für unsere Jüngsten (Magdalena Wiesmann MA)

Was ist der Tanzgarten? Kinder nehmen gemeinsam mit einem Erziehungsberechtigten teil. Gemeinsames Bewegen, Tanzen, Singen, altersgerechte Instrumente hören und spielen stehen im Vordergrund.
Das Ziel ist die Förderung und Entwicklung des Körperbewusstseins und der Raumwahrnehmung

26.06.2018 , 18.00 Uhr BUNDESPREISTRÄGERKONZERT „prima la musica“, ORF Landesstudio Niederösterreich

, 18.00 Uhr BUNDESPREISTRÄGERKONZERT „prima la musica“, ORF Landesstudio Niederösterreich

Jonas Langhammer wird als Preisträger am BUNDESPREISTRÄGERKONZERT „prima la musica" im ORF Landesstudio teilnehmen und mit Fazil Says „Jazz Fantasie alla turca op. 5a" die Musikschule Krems vertreten

14.06.2018 - 19.30 Uhr, KUNST.RÄUME Musikpavillon, Stadtpark, Pavillon im Park

- 19.30 Uhr, KUNST.RÄUME Musikpavillon, Stadtpark, Pavillon im Park

Der Musikpavillon im Stadtpark ist die letzte Station der Veranstaltungsreihe Kunst.Räume.Krems. Bei freiem Eintritt erwartet das Publikum Musik von Strauß bis Stolz und Texte, Bilder und Erinnerungen, die sich um den Pavillon ranken.

04.06.2018 Ab Schuljahr 2018/19 neue Unterrichtsangebote

Ab Schuljahr 2018/19 neue Unterrichtsangebote

Wir erweitern unser Unterrichtsangebot um drei neue Fächer: Klassisches Ballet für Kinder ab 6 mit Magdalena Wiesmann MA und die zwei Instrumentalfächer Ukulele (Mag. Judith Waldschütz PhD) und Oboe (Mag. Manuela Steindl).

Anmeldungen sind ab sofort möglich.

28.05.2018 1. Preis beim Bundeswettbewerb in der Altersgruppe II

1. Preis beim Bundeswettbewerb in der Altersgruppe II

für Jonas Langhammer (Klavier)

Jonas ist der einzige Bub in NÖ in seiner Altersklasse, der einen 1. Preis erspielt hat (ein zweites Mädchen kam aus Klosterneuburg) und österreichweit einer von sieben.

Wir gratulieren Jonas und Hyang für die tolle Arbeit!

24.05.2018 - 17:00, Vernissage der NÖ Malakademie Krems

- 17:00, Vernissage der NÖ Malakademie Krems

Am 24. Mai 2018 lädt die NÖ Malakademie Krems um 17.00 Uhr zur Vernissage in die Musikschule. Gezeigt werden Werke der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Malakademie unter den Referenten Florian Nährer und Georg Strondl.

Eröffnet wird die Vernissage durch Bürgermeister Reinhard Resch. Für die musikalische Umrahmung sorgen Schülerinnen und Schüler der Musikschule Krems.

17.05.2018 - 19:30 KunstRäume 5. Station, Dom der Wachau

- 19:30 KunstRäume 5. Station, Dom der Wachau

Der Dom der Wachau zählt zu den größten pfarrlichen Sakralbauten in Österreich und bildet zugleich das spirituelle Zentrum am Eingang zur Wachau.

Die frühbarocke Architektur der Baumeister Cypriano Biasino und Johann Baptist Spazio und die wunderbare Ausstattung mit den 1787 geschaffenen Deckenfresken (Glaube, Liebe, Hoffnung) und Ölbildern des Malers Martin Johann Schmidt (Kremser Schmidt) beeindrucken ebenso wie die Inneneinrichtung des Passauer Bildhauers Joseph Matthias Götz. Das Bildnis der Hl. Cäcilia (Schutzpatronin der Orgelbauer) wacht über der vom Kremser Gerhard Hradetzky 1986 neu errichteten Orgel.

04.05.2018 13:00 – 17:30 (offener) Tag der Musikschule

13:00 – 17:30 (offener) Tag der Musikschule

Rund 58.000 SchülerInnen werden zurzeit von 2.300 LehrerInnen an 127 niederösterreichischen Musikschulen unterrichtet. Sie alle prägen und gestalten das kulturelle Leben ihrer Region wesentlich mit.

Klassenabende, Konzerte, Kooperationsprojekte mit Regelschulen und Kindergärten und vieles mehr sind Teil der musikalischen Basisausbildung und nehmen auch in der Persönlichkeitsbildung junger Menschen eine wichtige Rolle ein.

07.04.2018 Prima La Guitarra

Prima La Guitarra

Über 300 Zuschauer erwartete am Samstag, 7. April in der Ybbsfeldhalle in Blindenmarkt ein außergewöhnlicher, sinfonischer Gitarrenklang, als erstmals 150 MusikerInnen auf ihren Gitarren gemeinsam musizierten.

Im Rahmen einer Fortbildungsveranstaltung des Musikschulmanagement Niederösterreich, für die sich unglaubliche 150 TeilnehmerInnen (zusammengesetzt aus SchülerInnen und deren LehrerInnen) anmeldeten, wurde das erste NÖ Gitarrenorchester „Prima la Guitarra" gegründet. Eine Möglichkeit der GitarristInnen aus Niederösterreich sich untereinander zu vernetzen.

16.03.2018 , 19:00, 4. Station der KunstRäume: Evangelische Heilandskirche

, 19:00, 4. Station der KunstRäume: Evangelische Heilandskirche

Liebe Freunde der Musikschule Krems, liebe Kunst- und Kulturinteressierte, im Namen der Musikschule Krems möchte ich Sie herzlich zu unserer vierten Station der Veranstaltungsreihe „KunstRäume" am Donnerstag, 12. April 2018 um 19.00h in die Evangelische Heilandskirche einladen.

16.03.2018 Osterkonzert im Senecuraheim Brunnkirchen

Osterkonzert im Senecuraheim Brunnkirchen

Am Freitag, den 16.03.2018 fand fast schon traditionell ein Osterkonzert im Senecuraheim Brunnkirchen mit SchülerInnen der Musikschule statt. Es ist immer wieder eine wertvolle Aufgabe den Senioren eine schöne Zeit zu schenken! Danke Barbara Frühwirth für die Betreuung der jungen KünstlerInnen!

12.03.2018 Prima La Musica PreisträgerInnen

Prima La Musica PreisträgerInnen

Voller Stolz können wir wieder sehr vielen SchülerInnen zu ihrer großartigen Leistung beim Wettbewerb Prima La Musica gratulieren.

Die Formation Phantastic 5 unter der Leitung von Alfred Agis erreichte mit Kammermusik ebenso einen 1. Preis mit Entsendung zum Bundeswettbewerb wie Jonas Langhammer aus der Klavierklasse von Mag. Hyang Lee-Labek.

23.02.2018 - 19.00 Uhr, 3. Station der „KunstRäume“, Minoritenkirche Krems-Stein

- 19.00 Uhr, 3. Station der „KunstRäume“, Minoritenkirche Krems-Stein

Steinerne Architektur speichert die wechselhafte Geschichte der Gebäude und der Stadt. Sowohl Minoritenkirche als auch Dominikanerkirche wurden in der Reformationszeit als Lager bzw. Salzdepot genutzt. Später - nach der Säkularisierung wechselweise als Stadttheater, Tabakmagazin, Feuerwehrdepot, dann als Getreidespeicher, Stadtkino, Stadtmuseum und Klangraum.

22.02.2018 19.00, Konzert Alfred Agis&Friends, Konzertsaal der Musikschule

19.00, Konzert Alfred Agis&Friends, Konzertsaal der Musikschule

Unser erfolgreicher Lehrer Alfred Agis verabschiedet sich mit einem fulminanten Konzert „Ab in die Freiheit" mit Freunden und

Werken von W.A.Mozart, Friedrich Kuhlau, Gaetano Donizetti u.a. in den Vorruhestand. Er bleibt weiterhin eng mit der Musikschule verbunden und steht uns mit seiner Expertise zur Verfügung.

20.02.2018 19.00 - F. Dinstl-Saal - 2. Station der Veranstaltungsreihe „KunstRäume“

19.00 - F. Dinstl-Saal - 2. Station der Veranstaltungsreihe „KunstRäume“

Diesmal stehen im Mittelpunkt die Geschichten des F. Dinstl-Saales und des Bahnhofsplatzes in den letzten Tagen des Zweiten Weltkrieges sowie der Bahnhof als Symbol für Aufbruch und Reisen.

Im Podium wird DI Ernst Kalt mit Bildmaterial aus Erinnerungen zu diesem Ort erzählen sowie ein Vertreter der Privatstiftung Sparkasse Krems zur aktuellen Positionierung des Dinstl-Saales sprechen.